Die israelischen Siedler. In den Augen der Welt sind sie Fundamentalisten, die den Frieden im Nahen Osten verhindern. Im Westjordanland begegnen wir vier Menschen, die uns von ihrem sehnsüchtigen Leben zwischen Glauben, Illusion und Tod erzählen, einem Leben, das geprägt ist vom unerschütterlichen Glauben an Gott und seine Barmherzigkeit. Wir sehen uns um an einem Ort, der auf der Landkarte einer Insel gleicht.

Ein Film von Elisa Iven und Erik Wittbusch. Kontakt: erik@wittbusch.de

Premiere am Mittwoch, 9.9.2009, 18 Uhr, Bambi, Klosterstr. 78, 40211 Düsseldorf

TRAILER

Imprint / Design: PETAFLOP.DE